(roh)köstliche lasagne vom butternut/ wildpilzen/ babyspinat mit cashewricotta

      Wildpilz-Lasagne vom Butternut-Kürbis und mariniertem Spinat (4–6 Portionen)  Zutaten 1 großer oder 2 kleine Butternutkürbisse, Olivenöl, Meersalz, Ricotta: 260 g Cashew- oder Pinienkerne, 3 EL Zitronensaft und etwas Schalenabrieb, 2 EL Hefeflocken, 1 TL Meersalz, 1 TL

/ No comments

(roh)köstliche lasagne vom butternut/ wildpilzen/ babyspinat mit cashewricotta

      Wildpilz-Lasagne vom Butternut-Kürbis und mariniertem Spinat (4–6 Portionen)  Zutaten 1 großer oder 2 kleine Butternutkürbisse, Olivenöl, Meersalz, Ricotta: 260 g Cashew- oder Pinienkerne, 3 EL Zitronensaft und etwas Schalenabrieb, 2 EL Hefeflocken, 1 TL Meersalz, 1 TL

/ No comments

kochen macht freu(n)de – veganer kochkurs – vegane basics.

das thema des letzten kochworkshops im vier jahreszeiten war “vegane basics”. mandelfeta, saure sahne, pizzasoße zum überbacken, bratensoße, rahmsoße, frikadellen, mousse au chocolat usw. ja, geht alles easy auch vegan.  lust auf’s kochen bekommt? dann bitte hier entlang

/ No comments

kochen macht freu(n)de – veganer kochkurs – vegane basics.

das thema des letzten kochworkshops im vier jahreszeiten war “vegane basics”. mandelfeta, saure sahne, pizzasoße zum überbacken, bratensoße, rahmsoße, frikadellen, mousse au chocolat usw. ja, geht alles easy auch vegan.  lust auf’s kochen bekommt? dann bitte hier entlang

/ No comments

Törtchen tricolore

diese kleinen törtchen sind nicht nur lecker, nein, sie sind auch sehr leicht herzustellen. und gesund. und vollwertig. und sättigend. und zudem hervorragend vorzubereiten. es spricht also ungefähr ALLES für sie. alles kann. nichts muss. rezept gerne nach gusto variieren.

/ No comments

Törtchen tricolore

diese kleinen törtchen sind nicht nur lecker, nein, sie sind auch sehr leicht herzustellen. und gesund. und vollwertig. und sättigend. und zudem hervorragend vorzubereiten. es spricht also ungefähr ALLES für sie. alles kann. nichts muss. rezept gerne nach gusto variieren.

/ No comments

kochen macht freu(n)de – veganer kochkurs – thailändisch.

ich will gar nicht viele worte verlieren: so schön kann “arbeit” sein. wieder einmal hat der kochworkshop im vier jahreszeiten viel spaß gemacht. ein sehr schönes feedback, über das ich mich sehr gefreut habe, könnt ihr auf doreens blog lesen.

/ No comments

kochen macht freu(n)de – veganer kochkurs – thailändisch.

ich will gar nicht viele worte verlieren: so schön kann “arbeit” sein. wieder einmal hat der kochworkshop im vier jahreszeiten viel spaß gemacht. ein sehr schönes feedback, über das ich mich sehr gefreut habe, könnt ihr auf doreens blog lesen.

/ No comments

tipps für ein ostermenü – ohne hasen ;-)

ihr kennt das ja schon: mit richtigen rezepten ist das so eine sache! ich liebe kochbücher – aber ich halte mich nie daran, was im rezept steht. nach dem letzten secret dinner wurden david von lecker privat und ich nach

/ No comments

tipps für ein ostermenü – ohne hasen ;-)

ihr kennt das ja schon: mit richtigen rezepten ist das so eine sache! ich liebe kochbücher – aber ich halte mich nie daran, was im rezept steht. nach dem letzten secret dinner wurden david von lecker privat und ich nach

/ No comments

“life changing bread” – wird dieses brot dein leben verändern?

ui. wieder eines dieser rezepte, die in sämtlichen foren die runde machen. ob es tatsächlich mein leben verändern wird, kann ich noch nicht sagen. ich weiß aber eines: lecker. sehr sehr lecker. zudem glutenfrei – zumindest in meiner variante. das

/ No comments

“life changing bread” – wird dieses brot dein leben verändern?

ui. wieder eines dieser rezepte, die in sämtlichen foren die runde machen. ob es tatsächlich mein leben verändern wird, kann ich noch nicht sagen. ich weiß aber eines: lecker. sehr sehr lecker. zudem glutenfrei – zumindest in meiner variante. das

/ No comments

rohkostkur – zum glück gibt’s passende torten ;-)

ich war ja der meinung, mal ein paar tage eine rohkostkur machen zu müssen. glücklicherweise gibt’s da ja auch passende torten, so dass ein sonntäglicher teeklatsch nicht bei möhrchen gehalten werden muss. diese hier ist auf jeden fall ziemlich lecker.

/ No comments

rohkostkur – zum glück gibt’s passende torten ;-)

ich war ja der meinung, mal ein paar tage eine rohkostkur machen zu müssen. glücklicherweise gibt’s da ja auch passende torten, so dass ein sonntäglicher teeklatsch nicht bei möhrchen gehalten werden muss. diese hier ist auf jeden fall ziemlich lecker.

/ No comments

raw schokobites mit lavendel und meersalz

fluffig. mehr fällt mir dazu nicht ein (außer äußerst lecker mit suchtpotenzial und dem ganzen anderen kram…). vielleicht noch: gute vorsätze? DIE sind gesund!! also alles kein problem! 100 g mandeln oder cashews (oder beides gemischt) mindestens zwei stunden in

/ No comments

raw schokobites mit lavendel und meersalz

fluffig. mehr fällt mir dazu nicht ein (außer äußerst lecker mit suchtpotenzial und dem ganzen anderen kram…). vielleicht noch: gute vorsätze? DIE sind gesund!! also alles kein problem! 100 g mandeln oder cashews (oder beides gemischt) mindestens zwei stunden in

/ No comments

mozzarella – vegan und schnell gemacht!

die cashews mal wieder! zufällig bin ich vor kurzem über ein rezept von rohe energie gestolpert, es ging um mozzarella. dieses rezept hat mich wirklich überzeugt, in der konsistenz erinnert es an büffelmozzarella, auch zum überbacken macht es sich gut.

/ No comments

mozzarella – vegan und schnell gemacht!

die cashews mal wieder! zufällig bin ich vor kurzem über ein rezept von rohe energie gestolpert, es ging um mozzarella. dieses rezept hat mich wirklich überzeugt, in der konsistenz erinnert es an büffelmozzarella, auch zum überbacken macht es sich gut.

/ No comments

weiß oder rot? roter geht ja immer…

wie wäre es mit viel vitamin b, kalium, eisen und vor allem folsäure? dazu noch eine ordentliche portion vitamin c. entzündungshemmend. antibakteriell. ein guter jahrgang, dieser tief-roter. leicht erdig, vollmundig, fruchtig mit einem hauch säure im abgang. man mixe: 2

/ No comments

weiß oder rot? roter geht ja immer…

wie wäre es mit viel vitamin b, kalium, eisen und vor allem folsäure? dazu noch eine ordentliche portion vitamin c. entzündungshemmend. antibakteriell. ein guter jahrgang, dieser tief-roter. leicht erdig, vollmundig, fruchtig mit einem hauch säure im abgang. man mixe: 2

/ No comments