gebäck


Törtchen tricolore

diese kleinen törtchen sind nicht nur lecker, nein, sie sind auch sehr leicht herzustellen. und gesund. und vollwertig. und sättigend. und zudem hervorragend vorzubereiten. es spricht also ungefähr ALLES für sie. alles kann. nichts muss. rezept gerne nach gusto variieren.

/ No comments

Törtchen tricolore

diese kleinen törtchen sind nicht nur lecker, nein, sie sind auch sehr leicht herzustellen. und gesund. und vollwertig. und sättigend. und zudem hervorragend vorzubereiten. es spricht also ungefähr ALLES für sie. alles kann. nichts muss. rezept gerne nach gusto variieren.

/ No comments

tipps für ein ostermenü – ohne hasen ;-)

ihr kennt das ja schon: mit richtigen rezepten ist das so eine sache! ich liebe kochbücher – aber ich halte mich nie daran, was im rezept steht. nach dem letzten secret dinner wurden david von lecker privat und ich nach

/ No comments

tipps für ein ostermenü – ohne hasen ;-)

ihr kennt das ja schon: mit richtigen rezepten ist das so eine sache! ich liebe kochbücher – aber ich halte mich nie daran, was im rezept steht. nach dem letzten secret dinner wurden david von lecker privat und ich nach

/ No comments

rohkostkur – zum glück gibt’s passende torten ;-)

ich war ja der meinung, mal ein paar tage eine rohkostkur machen zu müssen. glücklicherweise gibt’s da ja auch passende torten, so dass ein sonntäglicher teeklatsch nicht bei möhrchen gehalten werden muss. diese hier ist auf jeden fall ziemlich lecker.

/ No comments

rohkostkur – zum glück gibt’s passende torten ;-)

ich war ja der meinung, mal ein paar tage eine rohkostkur machen zu müssen. glücklicherweise gibt’s da ja auch passende torten, so dass ein sonntäglicher teeklatsch nicht bei möhrchen gehalten werden muss. diese hier ist auf jeden fall ziemlich lecker.

/ No comments

kann denn schokolade keine sünde sein?

schokolade macht glücklich! das liegt unter anderem an den stoffen theobromin, dopamin, tryptophan und serotonin. und vielleicht auch daran, dass sie einfach lecker ist? wer bei einem schokoaufstrich nicht auf genuss, gerne aber auf zucker und andere stoffe verzichten möchte,

/ No comments

kann denn schokolade keine sünde sein?

schokolade macht glücklich! das liegt unter anderem an den stoffen theobromin, dopamin, tryptophan und serotonin. und vielleicht auch daran, dass sie einfach lecker ist? wer bei einem schokoaufstrich nicht auf genuss, gerne aber auf zucker und andere stoffe verzichten möchte,

/ No comments

bountys – cremigsaftig, kokosnussig, vegan, lecker!

bountys. wer kennt sie nicht. ich steh ja sehr auf kokos. in allen varianten. in kombination mit schokolade nicht die allerschlechteste. eine dose kokosmilch (400 ml) mit 50 g puderzucker in den mixtopf geben, 5 min./ 100°/ stufe 2. 3

/ No comments

bountys – cremigsaftig, kokosnussig, vegan, lecker!

bountys. wer kennt sie nicht. ich steh ja sehr auf kokos. in allen varianten. in kombination mit schokolade nicht die allerschlechteste. eine dose kokosmilch (400 ml) mit 50 g puderzucker in den mixtopf geben, 5 min./ 100°/ stufe 2. 3

/ No comments

sehr schokoladiger schokokuchen mit sauerkirschen und walnüssen

schokokuchen geht ja IMMER. in allen varianten. dieser hier mit kirschen und walnüssen. yummi. 100 g dunkle schokolade im thermomix 10 sek./ stufe 10 zerkleinern. 380 g mehl dazuwiegen. ebenso: 280 g agavendicksaft, 20 g backpulver, 50 g kakaopulver, 150

/ No comments

sehr schokoladiger schokokuchen mit sauerkirschen und walnüssen

schokokuchen geht ja IMMER. in allen varianten. dieser hier mit kirschen und walnüssen. yummi. 100 g dunkle schokolade im thermomix 10 sek./ stufe 10 zerkleinern. 380 g mehl dazuwiegen. ebenso: 280 g agavendicksaft, 20 g backpulver, 50 g kakaopulver, 150

/ No comments

veganes fast-food: blätterteig mit feigen, getrockneten tomaten und pinienkernen

uuuh. unerwarteter besuch? soll’s mal richtig schnell gehen? hier ein kleiner tipp – und für fast-food ganz schön lecker: fertigen blätterteig kaufen (viele sind vegan, da mit pflanzenfett und ohne ei hergestellt). auf ein blech geben. mit ketchup und mittelscharfem

/ No comments

veganes fast-food: blätterteig mit feigen, getrockneten tomaten und pinienkernen

uuuh. unerwarteter besuch? soll’s mal richtig schnell gehen? hier ein kleiner tipp – und für fast-food ganz schön lecker: fertigen blätterteig kaufen (viele sind vegan, da mit pflanzenfett und ohne ei hergestellt). auf ein blech geben. mit ketchup und mittelscharfem

/ No comments

schoko-biskuittörtchen mit beeren

MARIA MAG TÖRTCHEN! vor allem, wenn schokolade im spiel ist… diese kleinen varianten sind besonders gut für’s gewissen: aus den augen – aus dem sinn! für ein backblech: 300 g mehl, 120 g gemahlene mandeln, 2 el maisstärke, 2 päckchen

/ No comments

schoko-biskuittörtchen mit beeren

MARIA MAG TÖRTCHEN! vor allem, wenn schokolade im spiel ist… diese kleinen varianten sind besonders gut für’s gewissen: aus den augen – aus dem sinn! für ein backblech: 300 g mehl, 120 g gemahlene mandeln, 2 el maisstärke, 2 päckchen

/ No comments

power-cookies für das tief wann auch immer

kennt ihr das? dieses gefühl der unterzuckerung und den wirklich dringenden, tiefen wunsch nach … nach was eigentlich? COOKIES in groß und lecker helfen auf jeden fall. am besten man hat immer ein notfall-glas griffbereit 175 g dinkelkörner, 110 g

/ No comments

power-cookies für das tief wann auch immer

kennt ihr das? dieses gefühl der unterzuckerung und den wirklich dringenden, tiefen wunsch nach … nach was eigentlich? COOKIES in groß und lecker helfen auf jeden fall. am besten man hat immer ein notfall-glas griffbereit 175 g dinkelkörner, 110 g

/ No comments

biskuitboden mit vanille-rhabarberkompott, sahne und gerösteten kokosflocken – vegan

…ein veganer biskuitboden? OHNE eier? geht denn das? ich gebe es zu: der erste versuch war ziemlich – daneben. dieser aber hier prima, bei dem grundrezept bleibe ich! für eine kleine springform: 125 g mehl, 130 g zucker, etwas gemahlene

/ No comments

biskuitboden mit vanille-rhabarberkompott, sahne und gerösteten kokosflocken – vegan

…ein veganer biskuitboden? OHNE eier? geht denn das? ich gebe es zu: der erste versuch war ziemlich – daneben. dieser aber hier prima, bei dem grundrezept bleibe ich! für eine kleine springform: 125 g mehl, 130 g zucker, etwas gemahlene

/ No comments