(roh)köstliche lasagne vom butternut/ wildpilzen/ babyspinat mit cashewricotta

KürbisWaldpilzLasagne

 

 

 

Wildpilz-Lasagne vom Butternut-Kürbis und mariniertem Spinat (4–6 Portionen)

 Zutaten

1 großer oder 2 kleine Butternutkürbisse, Olivenöl, Meersalz, Ricotta: 260 g Cashew- oder Pinienkerne, 3 EL Zitronensaft und etwas Schalenabrieb, 2 EL Hefeflocken, 1 TL Meersalz, 1 TL schwarzer Pfeffer, Pilze: 100 g Shiitake-Pilze, ohne Stiel und klein geschnitten, 100 g Champignons, ohne Stiel und klein geschnitten, 85 g Austernpilze, ohne Stiel und klein geschnitten, 3 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Nama Shoyu, Meersalz und frischer Pfeffer, Spinat: Ca. 180 g junger Spinat, 1 EL gehackter Oregano, 1 EL Thymian, 2 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, Meersalz und frischer Pfeffer, Traubenkernöl und Radieschensprossen zum Garnieren.

Zubereitung: Kürbis schälen, vierteln und entkernen. Mit einem Gemüsehobel oder Gemüseschäler den Kürbis längsweise in sehr dünne Scheiben schneiden. Jede Scheibe soll etwa 7 cm lang sein.

Mit reichlich Olivenöl und Salz vermengen. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Vor der Verwendung abspülen und gut abtropfen lassen.

Für den Ricotta alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer glatt und schaumig rühren.

Die Pilze mit den restlichen Zutaten vermengen und maximal 30 Minuten marinieren.

Hände waschen und den Spinat mit den restlichen Zutaten vermengen. Sanft massieren, um den Spinat zu marinieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Tellermitte 2-3 Scheiben Kürbis leicht überlappend anrichten. Darauf reichlich Ricotta geben. Auf den Ricotta Spinat und anschließend die Pilzmischung geben. Vorgang wiederholen. Mit Oregano und Thymian garnieren. Vor dem Servieren mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer garnieren.

Den Teller mit Traubenkernöl und frisch gemahlenem Pfeffer garnieren, Sprossen sehen auch hübsch aus (und sind natürlich gesund!).

Aus dem Buch “Every Day Raw Express” von Matthew Kenney (ich find’s super!).

Hinterlasse eine Antwort